fbpx

Babysitter aus der Nachbarschaft?

Um wichtige Termine wahrzunehmen oder Freizeitaktivitäten nachzukommen, benötigt man als Eltern in dieser Zeit eine Vertrauensperson für die Kinder. Doch nicht immer besteht die Möglichkeit seine Kleinen mal eben für ein paar Stunden zu den Großeltern zu bringen. Wenn die Großeltern zum Beispiel zu weit weg wohnen, dann ist man folglich auf externe Babysitter angewiesen. Seine Kinder in fremde Hände zu geben, ist allerdings für jedes Elternteil schwer. Der Babysitter sollte deshalb besonders vertrauenswürdig und liebevoll sein.

Die geläufige Weise einen Babysitter zu engagieren ist eine Bekannte aus der Nachbarschaft zu fragen oder über Online-Portale jemanden aus derselben Stadt herauszusuchen. Häufig sind dies dann Jugendliche oder Studentinnen, die sich nebenbei etwas dazuverdienen wollen und gerne mit Kindern „arbeiten“. Man sollte sich allerdings über einige Dinge bewusst sein, wenn man über diesen Weg einen Babysitter engagiert.

Kinderbetreuung

Erstens bemühen sich „Babysitter aus der Nachbarschaft“ zwar sehr um eine gute Betreuung Ihrer Kindern, verfügen aber häufig über kaum bis keine Erfahrung in der Kinderbetreuung. Besonders am Anfang der Zusammenarbeit mit dem Babysitter führt das häufig zur Unsicherheit bei den Eltern, sodass diese sich Sorgen machen, ob auch wirklich alles klappt während Sie weg sind. Zweitens besteht die Gefahr, dass private Babysitter spontan abspringen und Ihnen dann keine Zeit bleibt, einen Ersatz zu finden. Darüber hinaus sind privat engagierte Babysitter meistens nicht vertraglich bei Ihnen angestellt. Das bedeutet im Ernstfall, dass die Versicherung bei Schäden oder Unfällen nicht zahlt.

Welche Vorteile bietet ein professioneller Babysitter?

Privat engagierte Babysitter können zwar ebenfalls eine sehr liebevolle und verantwortungsbewusste Kinderbetreuung bieten, unterscheiden sich aber dennoch in einigen Punkten zu professionellen.

Professionelle Babysitter, die bei stressfrei angestellt sind, verfügen über Erfahrungen und eine passende Ausbildung. Bei unserem strengen Bewerbungsverfahren legen wir einen hohen Wert auf ausreichend Qualifikationen, Nachweise und das Wesen der Babysitter. Alle bei uns angestellten Babysitter sind sowohl empathisch, verständnisvoll und verantwortungsbewusst als auch in der Lage konsequent und strukturiert mit Ihren Kindern zu sein. Insbesondere geben wir darauf Acht, dass die Betreuung Ihrer Kinder durch unsere Babysitter Ihren Wünschen entsprechend gestaltet wird. Damit garantieren wir Ihnen eine vertrauenswürdige und professionelle Betreuung Ihrer Liebsten. Zudem kann im Falle eines krankheitsbedingten Ausfalls ein anderer bei uns angestellter Babysitter für Sie einspringen. Folglich müssen Sie keine Termine verschieben und können Ihre Kinder sorgenfrei für einige Stunden in vertrauensvolle Hände geben. Von besonderem Belangen ist, dass unsere Babysitter vertraglich abgesichert sind. Im Falle von Schäden oder eines Unfalls sind Sie und Ihr Babysitter bestens abgesichert. So steht einer vertrauensvollen und unkomplizierten Zusammenarbeit mit Ihrem Babysitter nichts im Weg!

Kontaktieren Sie uns gerne, wir finden den passenden Babysitter für Ihre Kleinen!

Babysitter anfragen